IsoTop von Lakal, der Rollladen für Neubauten

Lakal

IsoTop von Lakal, der Rollladen für Neubauten
Sonntag, 22. März 2015Beschreibung :
Der deutsche Hersteller LAKAL hat soeben einen neuen Rollladen freigegeben, ideal für Neubauten: IsoTop.

Beim Bau neuer Gebäude wird der Energiebilanz, insbesondere im Hinblick auf Fassadenisolierung und Fensterleistung, große Bedeutung beigemessen. Mit dem neuen IsoTop Bajonettverschluss bietet LAKAL eine ideale Ergänzung, die durch optimale Isolationskoeffizienten und Hochleistungsschalldämmung gekennzeichnet ist. Und das, was auch immer das Modell verwendet, auf der Innenseite geschlossen oder mit Inspektionsluke von innen. Darüber hinaus ist das LAKAL IsoTop mit BSO-Version (IsoTop SUN) erhältlich.

Mit IsoTop können dauerhafte Wärmebrücken oder Zugluft zum Zeitpunkt des Baus vermieden werden, wie es bei alten Häusern manchmal der Fall ist. Alle Komponenten des IsoTop-Boxensystems sind verklebt und perfekt wasserdicht. Kein Luftstrom kann passieren, auch auf dem Modell mit Inspektionsluke von innen. Wie für das RE-Modell mit einer externen Wartungs-Tür von 100 mm, ist seine Box verbunden und damit integriert "unsichtbar" in den Raum. Ein echtes Plus, vor allem für Innenausstattungen.

Die Energieeinsparung wird durch geformte und geschnittene Polystyrol-Hartschaumdämmstoffe gewährleistet. Im Gegensatz zu Polyurethan, das im Laufe der Zeit abnimmt, ist diese Isolierung beständig gegen Verschleiß und Wetterschäden, verstärkt durch die Metallverstärkung im Inneren. Diese Materialien erfüllen daher höchste Anforderungen an die Wärmedämmung und den Klimaschutz.

IsoTop-Modelle sind in Boxbreiten von 280 bis 365 mm erhältlich, je nach Mauertyp und Dämmstärke. Dank einer Vielzahl von tragenden Elementen wie integrierten Stahlstreben oder Befestigungsschienen ist die IsoTop-Klappe auch bei hohen Windlasten besonders stabil. Eine spezielle Deckenverankerung bietet eine zusätzliche stabile Befestigung ohne größere Auf- gaben.

LAKAL hat das IsoTop-Befestigungssystem so konzipiert, dass der Einbau der vorgefertigten Schachtel auf dem Fenster in wenigen Schritten erfolgen kann. So wurden Anregungen aus dem Feld berücksichtigt, um bestehende Verankerungssysteme zu entwickeln.

LAKAL wollte ein flexibles Design des IsoTop Verschlusses, um auf Wunsch eine Vielzahl von Varianten von Moskitonetzen im System integrieren zu können. Unabhängig von den Anforderungen und den Montageoptionen gibt es immer eine passende Lösung für den IsoTop Verschluss.

Mit 90 Jahren Know-how hat sich die LAKAL GmbH als führendes Unternehmen in der Herstellung von Rollläden, Garagentoren, Richtungsjalousien und Moskitonetzen etabliert.

Suchen in Bezug aufSonnenschutz

Gruppiertes Kostenvoranschläge  (0)